Autor: Hannes Blamayer

Kritik: Schnell ermittelt 5×06 „Knut Holm“

Der Archäologe Dr. Knut Holm wird selbst zum Fundstück, als seine Leiche bei Ausgrabungsarbeiten entdeckt wird. Bei den Verdächtigen ist eine Figur schrulliger als die andere: War es die moldawische Hobby-Archäologin? Der Möchtegern-Bio-Puff-Besitzer? Oder doch der Doktor mit Hang zu...

Kritik: Schnell ermittelt 5×05 „Carlo Michalek“

Mathelehrer leben gefährlich, mit einem Zirkel im Kopf lebt es sich hingegen gar nicht mehr. Ein Fall für Angelika Schnell – wenn sie zumindest nicht damit beschäftigt ist, der Freundin von Jan hinterherzuschnüffeln. Dabei stößt sie erstmals auf eine Verbindung...

Episode 32 – Nachwuchsförderung

Letztes Wochenende fand die Diagonale statt, und Hannes war dabei. Eines der heiß diskutiertesten Themen der diesjährigen Diagonale ist die Frage, wie der Filmnachwuchs gefördert werden kann. Wir greifen das Thema, das im Rahmen des dortigen Filmfrühstücks unter Festivalteilnehmern ausführlich...

Kritik: SOKO Kitzbühel 16×04 „Vermächtnis“

Bei Bruttofilmlandsprodukt schreiben wir nicht über alle österreichischen Serien – meist muss es schon eine nennenswerte folgenübergreifende Handlung geben, um unser Interesse zu wecken. Da es bei „SOKO Kitzbühel“ inmitten der 16. Staffel zu einer nennenswerten Änderung in der Serie kommt,...

Kritik: Schnell ermittelt 5×04 „Gudrun Schatzinger“

„Schnell ermittelt“ trifft auf „Vorstadtweiber“ – oder zumindest, wie Staffel 17 vielleicht aussehen könnte. Angelika muss feststellen, dass die Ermordete und ihre Freundinnnen es noch faustdick hinter/in den Ohren haben/hatten…

Kritik: Schnell ermittelt 5×02 „Simon Gehbauer“

Jan steckt in der Untersuchungshaft, aber kooperationsbereit schaut anders aus. Als hätte Angelika nicht sonst schon genug Scherereien: Simon Gehbauer wurde wohl von einem seiner Jagdkommilitonen erschossen. Bei den Ermittlungen kommt es bei „Schnell ermittelt“ zu einer handfesten Überraschung –...

Kritik: Schnell ermittelt 5×01 „Alice Leutgeb“

Auftakt für Staffel 5: „Alice Leutgeb“ ist in der gleichnamigen Episode nicht der einzige Mordfall, dem sich die Schnells, Franitschek und Maja zu widmen haben. Auch ein gewisser Herr Schnabel musste den Löffel abgeben – und den Hauptverdächtigen, den kennt...

Kritik: Schnell ermittelt „Einsamkeit“ (4. Film)

Sonderermittlerin Schnell ist zurück! „Einsamkeit“, der vierte und vorerst letzte 90-Minüter von „Schnell ermittelt“, zeigt Angelika in bester Form – und das trotz hinkendem Bein. Wie schon bei den anderen „Schnell ermittelt“-Filmen findet die Serie durch die doppelte Sendezeit viel...

Episode 26 – Wilde Maus

Die „Wilde Maus“ hat den erfolgreichsten #ÖFilm-Kinostart der letzten 15 Jahre hingelegt und auch wir haben mit zwei Tickets dazu beigetragen. In dieser Folge erzählen euch Hari und Hannes, wie wild der Film von und mit Josef Hader wirklich ist.

Episode 23 – Make Filmtitel great again

Ein guter Titel ist nicht nur für das Marketing eines Films wichtig – er hat auch einen Einfluss auf dessen Narrativ. Hari und der zurückgekehrte Hannes diskutieren, was einen guten Filmtitel ausmacht, welche Filme ruhig anders getauft werden hätten sollen, und...

Episode 21 – Die Blumen von Gestern

Neue Woche, neuer Podcast, neuer #ÖFilm: „Die Blumen von Gestern“, der neue Film von Chris Kraus über die Verbindung eines Holocaust-Forschers und einer Jüdin, ist gar nicht so witzig, wie es der Trailer vermuten lässt – dramatisch und romantisch hingegen allemal.

Episode 16 – Komm zum Drehbuch Meetup Wien

Das Drehbuch Meetup Wien ist eine neue Gruppe von und für DrehbuchautorInnen und -interessierten, um gemeinsam Drehbücher zu lesen und Feedback zu geben. Hannes und Hari erklären, wie und warum es zur Gründung kam und wie solche Treffen ablaufen –...

Kritik: Schnell Ermittelt „Leben“ (3. Film)

„Stefan sagen, dass ich ihn trotzdem liebe.“ Nach dem melancholischen, in Blautönen getränkten „ERINNERN“ versucht „LEBEN„, zumindest optisch ein Gegenstück zu bilden. Doch die orange getränkten Kornfelder Burgenlands bieten bloß optisch ein Idyll, denn menschliche Abgründe gibt es auch hier. Während Angelika...

Kritik: Schnell Ermittelt „Erinnern“ (2. Film)

„Jeder Tote soll einen Namen haben.“ Während Schnell ermittelts erster Spielfilm, „SCHULD„, noch im Jahr 2012 ausgestrahlt wurde, ließ die Veröffentlichung des gleichzeitig bestellten und wohl schon seit einem Jahr fertig gestellten „ERINNERN“ gehörig auf sich warten. Nun ist dem ORF...

Schnell Ermittelt: Staffel 1

„Einmal Mörder, immer Mörder… stimmts?“ Hinweis: Diese Zusammenfassung beinhaltet größere Spoiler für die Staffel. Schnell Ermittelt ist eine österreichische Krimiserie, die seit 2009 auf ORFeins läuft und mittlerweile, dank ihres kontinuierlichen Erfolgs beim Publikum, vier Staffeln umfasst. Normalerweise passe ich...

Schnell Ermittelt: Staffel 3

„Ich hab einfach das Gefühl, dass mir keiner mehr die Wahrheit sagt.“ Hinweis: Diese Zusammenfassung beinhaltet größere Spoiler für die Staffel. Peter Feiler ist tot, umgekommen in der vorangegangenen Staffel bei einer Verfolgungsjagd mit Angelika, doch seine Geschichte ist noch...

Schnell Ermittelt: Staffel 4

“Ja, dabei hab ich das Gefühl gehabt, ich war die ganze Zeit wach.“ Hinweis: Diese Zusammenfassung beinhaltet große Spoiler. Wir erinnern uns, an welcher Stelle wir die dritte Staffel beendet haben: Bei der Verfolgung der ehemaligen Liebhaberin Feilers, der Gefängniswärterin,...

Kritik: Schnell Ermittelt 4.12 „Lucy Haller“

„Weiterschlafen würd ich gern, es war grad so spannend.“ Eine kleine Geschichte: Vor vielen Jahren gab es eine TV-Serie namens Dallas, in der der populäre Charakter Bobby in der siebten Staffel ums Leben kam. Die achte Staffel setzte ohne ihn...