Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Episode 38 – Drehbuchtheorien und Fachbegriffe Vol. 2

Über Serien und Filme reden und hören kann kompliziert sein. Vor allem, wenn man die Fachbegriffe nicht versteht. Wir verwenden öfters Vokabular aus dem Fachjargon. Nachdem wir uns bereits in Folge 11 mit Filmbegriffen beschäftigt hatten, gehen wir diesmal auf die Begriffe der Serienwelt näher ein.

Hoffentlich ist uns das gelungen. Wir verwenden viele Wörter (und die teilweise falsch), die wir eigentlich nicht voraussetzen können. Bruttofilmlandsprodukt ist für alle da und nicht nur für Filmschaffende und Experten. Deswegen haben wir uns gedacht, machen wir doch einen Podcast für Quereinsteiger. Versuchen wir doch, eine gemeinsame Wissensbasis zu schaffen. Und uns selbst schadet es auch nicht, dass wir in Vorbereitung auf diese Folge unseren Wortgebrauch hinterfragt und neu justiert haben. Eine Liste der erwähnten Filme, Fachbegriffe und jede Menge Links zu den erwähnten Theorien und Theoretikern haben wir angehängt. Wenn etwas fehlt lass es uns wissen.

Begriffe

Horizontales & vertikales Erzählen | Serien mit episodischem Abschluss | Procedural | Serial | Anthologie-Serien | Template | Narrativer Motor | Ongoing Pilot | Prämissenpilot | Aktstruktur | Teaser | Cold Opening | Signation | „Oh wow“/“Geh bitte“-Momente

Erwähnte Filme und Serien

Schnell ermittelt | SOKO Kitzbühel | Vorstadtweiber | Game of Thrones | Lost | Grey’s Anatomy | CopStories | Columbo | Fargo | 8×45 | Black Mirror |The Big Bang Theory | The Simpsons | South Park | House of Cards | Friends | House | Breaking Bad | Better Call Saul | Pregau

Links

Ein Kommentar

Kommentar verfassen