Alles zu Film und Fernsehen Made in Österreich

Episode 31 – Filmpodcasts United

Hannes macht diese Woche einmal Pause. Das heißt aber nicht, dass Hari diese Folge jetzt alleine bestreitet. Es gibt noch andere, österreichische Filmpodcaster da draußen, die zu hören es sich durchaus lohnt. Mit zwei davon hat sich Hari zusammengesetzt und einmal...

Episode 30 – Vorabkritiken #3

Einer neuer Schwung Stoffe wurde vom Filminstitut gefördert. Wir haben uns angesehen, was da in nächster Zeit zu uns ins Kino kommen will und reden über das dramaturgische und gesellschaftliche Potenzial der Stoffe. Und ob unser Steuergeld gut angelegt ist.

Kritik: Schnell ermittelt 5×02 „Simon Gehbauer“

Jan steckt in der Untersuchungshaft, aber kooperationsbereit schaut anders aus. Als hätte Angelika nicht sonst schon genug Scherereien: Simon Gehbauer wurde wohl von einem seiner Jagdkommilitonen erschossen. Bei den Ermittlungen kommt es bei „Schnell ermittelt“ zu einer handfesten Überraschung –...

Episode 29 – Lina

Neue Woche, neuer Podcast. Wir besprechen „Lina“, ein Biopic über Lina Loos. Der Film ist nicht besonders gut gelungen, aber das Projekt dahinter ist spannend.

Kritik: Schnell ermittelt 5×01 „Alice Leutgeb“

Auftakt für Staffel 5: „Alice Leutgeb“ ist in der gleichnamigen Episode nicht der einzige Mordfall, dem sich die Schnells, Franitschek und Maja zu widmen haben. Auch ein gewisser Herr Schnabel musste den Löffel abgeben – und den Hauptverdächtigen, den kennt...

Schnell ermittelt, 5. Staffel, Einsamkeit, Film

Episode 28 – Schnell ermittelt: Einsamkeit

Nach unserer Review kommen wir auch im Podcast noch einmal auf „Einsamkeit“ zu sprechen. Dabei geht es weniger um den Inhalt, als mehr um den Kontext, in dem der vierte „Schnell ermittelt“-Film existiert.

Kritik: Schnell ermittelt „Einsamkeit“ (4. Film)

Sonderermittlerin Schnell ist zurück! „Einsamkeit“, der vierte und vorerst letzte 90-Minüter von „Schnell ermittelt“, zeigt Angelika in bester Form – und das trotz hinkendem Bein. Wie schon bei den anderen „Schnell ermittelt“-Filmen findet die Serie durch die doppelte Sendezeit viel...

maximilian, burgund, maria, friedrich, moretti, kritik

Kritik: Maximilian. Das Spiel von Macht und Liebe (3)

„Du liebst ihn bereits“, erkennt die Stiefmutter nach kurzer Zeit. Der alte Grundsatz „Show, don’t tell“ wird gekonnt ignoriert, was in diesen letzten 90 Minuten von „Maximilian“ zur ultima ratio erhoben wird. Hier unsere Kritik zum 3. Teil. 

Kritik: Maximilian. Das Spiel von Macht und Liebe (2)

In den zweiten 90 Minuten hält sich unser Held buchstäblich an Nebenschauplätzen auf und liegt teilweise nur rum. Die versprochenen „dramatischen Elemente, herbe Romantik und blutige Action“ kommen wohl in Teil 3. Hoffentlich. Hier unsere Kritik zu Teil 2.

maximilian ORF kritik

Kritik: Maximilian. Das Spiel von Macht und Liebe (1)

Ein neuer TV-Event Kann der ORF/ZDF-Dreiteiler „Maximilian. Das Spiel um Macht und Liebe“ den Erwartungen gerecht werden? Hohe Ambitionen und viel Budget. Kann Maximilian, der „letzte Ritter“, bestehen? Hier ist unsere Besprechung des ersten Teils.

Game of Thrones, Maximilian, HBO, Kritik, Review, Tobias Moretti

Maximilian in Westeros – Pferde, Rüstungen, Brüste

Da in Österreich und Deutschland im TV selten etwas wirklich Originelles produziert wird, sind die unnötigen Vergleiche einfach nicht und nicht tot zukriegen. Auch nicht bei „Maximilian“ und „Game of Thrones“. Die Medien machen da bereitwillig mit.

History of Now, Kritik, Rezension, Podcast, Review

Episode 27 – History of Now

Nach „Wilde Maus“ der nächste Nachwuchsfilm, bei dem der Regisseur neben Drehbuch auch gleich noch die Hauptrolle übernimmt. „History of Now“ (oder vielleicht „His Story of Now“?) erzählt von einer Liebesgeschichte zwischen Wien und Marrakesch. Mehr im Podcast.

Episode 26 – Wilde Maus

Die „Wilde Maus“ hat den erfolgreichsten #ÖFilm-Kinostart der letzten 15 Jahre hingelegt und auch wir haben mit zwei Tickets dazu beigetragen. In dieser Folge erzählen euch Hari und Hannes, wie wild der Film von und mit Josef Hader wirklich ist.

Episode 25 – Schnell ermittelt revisited

Ab 6. März gibt’s wieder neue Fälle für unsere Lieblingsermittlerin. Wir haben uns an „Schnell ermittelt“ zurückerinnert und herausgearbeitet, was die Serie so fantastisch macht. Bis Minute 18:20 spoilerfrei. Danach analysieren wir die großen horizontalen Handlungen.

Episode 24 – Vorabkritiken #2

Neuer Batch an Förderentscheidungen des Filminstituts. Wir wundern uns, loben, hinterfragen den Nachwuchs und rufen nach Transparenz. Und eines der Projekte ist politisch brisant. Viel Spaß!

Österreichischer Filmpreis – Auszeichnungen in Zahlen

Wer den Film, die Stars oder einfach bloß Zahlen liebt, der ist sicher mal über die Statistiken und sonstige Trivia zu den verliehenen Filmpreisen wie Oscars oder Golden Globes gestolpert. Für den Österreichischen Filmpreis fehlte ein statistischer Überblick und Bestenliste bislang....

Österreichischer Filmpreis – Die Gewinner

Die großen Überraschungen sind ausgeblieben. „Thank You for Bombing“ holt sich Bester Film, Regie und Drehbuch, hat aber in den Hauptdarstellerkategorien keine Chance gegen „Toni Erdmann“ Peter Simonischek und die grandiose Valerie Pachner in „Egon Schiele: Tod und Mädchen“. Bester...

Episode 23 – Make Filmtitel great again

Ein guter Titel ist nicht nur für das Marketing eines Films wichtig – er hat auch einen Einfluss auf dessen Narrativ. Hari und der zurückgekehrte Hannes diskutieren, was einen guten Filmtitel ausmacht, welche Filme ruhig anders getauft werden hätten sollen, und...