Markiert: Öfilm

Episode 37 – Muttertag

Nicht vergessen, am Sonntag ist Muttertag! Wir haben uns das zum Anlass genommen, im österreichischen Filmarchiv den passenden Film dazu auszugraben: „Muttertag – Die härtere Komödie“. Wir nehmen uns diesen österreichischen Kult-Klassiker im Zuge unserer neuen Rubrik „Bruttofilmlandsprodukt CLASSIC“ mal...

Episode 36 – Siebzehn

Mit „Siebzehn“ ist Monja Art ein grandioses Debüt gelungen. Wir besprechen den österreichischen „High School-Film“ im Detail und sind uns einig, dass wir es mit einem der – wenn nicht sogar DEM – besten Filme des Jahres zu tun haben. Nicht...

Episode 33 – Mindgamers/DxM

Ein neues Marketingvehikel aus dem Red Bull-Universum. Großartiges Konzept, grottig umgesetzt. Wir sprechen über den Science Fiction-Film „Mindgamers“ (aka „DxM“) in dem dank dem für Österreich hohem Budget bei Visual Effects, Cast und Stunts nicht gespart werden muss. Dass es sich hier um...

Episode 21 – Die Blumen von Gestern

Neue Woche, neuer Podcast, neuer #ÖFilm: „Die Blumen von Gestern“, der neue Film von Chris Kraus über die Verbindung eines Holocaust-Forschers und einer Jüdin, ist gar nicht so witzig, wie es der Trailer vermuten lässt – dramatisch und romantisch hingegen allemal.

Episode 19 – Höhenstraße und die Landkrimis

Auch das Bundesland Wien bekommt seinen Landkrimi. Der ersten Reigen ist damit  nach den neun Bundesländern und Südtirol abgeschlossen. Wir besprechen den von David Schalko inszenierten Film, der sich nur unter größten argumentativen Bemühungen als Krimi klassifizieren lässt. Außerdem diskutieren wir...

Episode 12 – Trailer

Eine der wichtigsten Entscheidungshilfen, ob man einen Film im Kino sehen soll oder nicht, sind Teaser und Trailer. Die sollen Lust auf mehr machen – tun sie aber nicht immer. Wir sprechen darüber, weshalb Trailer wichtig sind und was uns an...