Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Oh, the Joy! – Neues vom ÖFilm #6

Zwei ereignisreiche Wochen bringen jede Menge News aus allen Ecken und Winkeln der österreichischen Filmwelt. Und Österreichs Oscar-Anwärter steht fest.

Je nach Nachrichtenaufkommen findet ihr hier alle ein bis zwei Wochen die wichtigsten Neuigkeiten aus der österreichischen Filmwelt. Diesmal: 26. August bis 8. September 2019

News

  • Andreas Schmied ist ja gerade auf der Leinwand und im TV omnipräsent. Im Interview mit dem Kurier plaudert er über Komödien, seinen Zugang zum Filmemachen und seine nächsten Projekte – darunter u.a. ein Biopic über Franz Klammer.
  • ServusTV probiert sich in weiteren fiktionalen Eigenproduktionen. In der Adaption des Ausseerlandkrimi „Letzter Kirtag“ von Herbert Dutzler ermittelt Publikumsliebling Cornelius Obonya.
  • Ebenfalls im Ausseerland werden zwei neue Teile von „Dennstein & Schwarz“ (ORF) gedreht. Die Ausstrahlung ist zum Jahreswechsel geplant.
  • Mit #we_do! wurde von verschiedenen Filminstitutionen eine Anlaufstelle für Filmschaffende, die von Diskriminierung, sexuellen Übergriffen oder Verletzungen des Arbeitsrechts konfrontiert sind, geschaffen.
  • Die Berichte – hier der vom Kurier – über die Dreharbeiten zur 7. Staffel „Schnell ermittelt“ sind nur mit Vorsicht zu genießen. Da stecken doch einige Spoiler drin, wie es mit Angelika, Frani & Co nach den heftigen Ereignissen der 6. weitergeht.
  • Das Filmporträt „Michael H. profession: director“ ist jetzt im Abo auf Amazon Prime verfügbar.
  • Christoph Waltz wird in einer Thriller-Serie des noch nicht gestarteten Videodienstes Quibi zu sehen sein. (Was ist Quibi?)
  • Mit Le Studio eröffnete vergangene Woche ein „neues“ Kino. Im Studio Molière des Lycée Francais werden neben Theater und Performances auch Filme zu sehen sein. Betrieben wird das Projekt von Lise Lendais und Pierre-Emmanuel Finzi, Inhaber des Filmgarten Filmverleihs.
  • Es wurden schon Filme basierend auf weniger geschrieben. Falcos „Jeanny“-Songs geben da doch einiges her, eine Serie ist in Entwicklung.

Festivals & Filmpreise

Zum Hören

  • In unserem Podcast haben wir uns in den letzten Wochen dem seriellen Erzählen in und aus Österreich gewidmet. In zwei ausführlichen Episoden bekommt ihr einen guten Überblick, was euch in den nächsten Monaten und Jahren im TV erwartet.
  • Gregor Schmidinger zu Gast bei Radio Positiv. Sein Debütfilm „Nevrland“ startet am 13. September in den österreichischen Kinos.

Was denkt ihr? Oder fehlt was? Sagt uns eure Meinung – am besten gleich hier als Kommentar. Alle anderen Möglichkeiten mit uns in Kontakt zu treten, findet ihr HIER.

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.