Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Podcast #61 – Zerschlag mein Herz

Wir pausieren unsere Reihe der Sommerklassiker. Es ergab sich die Gelegenheit im Rahmen von Kino wie noch nie eine Vorabvorführung von „Zerschlag mein Herz“ zu sehen. Das haben wir uns nicht entgehen lassen.

Die in den bereits erscheinen Kritiken (z.B. von Magdalena Miedl für orf.at) gezogenen Vergleiche mit einem bekannten Stück William Shakespeares erweisen sich zu Haris Erstaunen als zutreffend. Auch die Produktionsgeschichte des Films ist interessant. Mehr dazu in einem Interview mit Erstlingsproduzent Simon Schwarz.

Wo gibt es den Film zu sehen?

„Zerschlag mein Herz“ startet voraussichtlich am 5. Oktober in den österreichischen Kinos.

Welchen Film besprechen als nächstes (11.7.)?

„Orlacs Hände“ (Stummfilm, 1924; Regie: Robert Wiene)
Am 7. und 8. August* läuft der Film im Rahmen des „Kino wie noch nie“-Programms. Auf YouTube finden sich mehrere qualitativ brauchbare Versionen mit englischen Zwischentiteln.

* Wir wollen euch nur ermöglichen die Filme auch zu sehen, die wir hier besprechen. Wir haben mit niemanden davon irgendeine Kooperation und machen auch keine vergütete Werbung. Das gilt selbstverständlich auch für alle anderen Filme, Geschäfte oder Produkte, die wir im Podcast erwähnen.