Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Podcast #85 – Serge Falck

Zum Abschluss der 4. Staffel von „CopStories“ haben wir den Mann vors Mikro gebeten, der die Serie nach Österreich gebracht hat. Serge Falck erzählt uns, wie es dazu kam, gibt uns Einblicke in die Dreharbeiten und das niederländische Original „Van Speijk“.

Unsere bisherigen CopStories-Podcasts

Links

  • Unsere Episodenkritik zum Staffelfinale.
  • Die Episode der Originalserie „Van Speijk„, in der Serge einen Gastauftritt hatte: 1×11 – Het bloed kruipt niet waar het gaan kan (YouTube)
  • Im Bronski & Grünberg ist Serge gerade in den Stücken „Titanic“ und „Exorzist“ zu sehen. Mit seinem Soloprogramm „Am Beckenrand“ tourt er aktuell durchs Land. Das nächste Mal am 12. März im Theater akzent in Wien (Tickets gibt’s hier). Weitere Termine auf seiner Website. Das Programm ist auch auf CD erhältlich.
  • Die Audioausschnitte sind aus der zuvor erwähnten „Van Speijk“-Episode (in der Rolle des „Flo“/Jeroen ist Johnny de Mol zu hören) und aus dem Tatort „Der letzte Mord„, der im November 1987 erstmals ausgestrahlt wurde. Serge spielt darin den Enkel von Oberinspektor a.D. Marek (Fritz Eckhardt), der damit auch seinen mehr als 15-jährigen Tatort-Dienst beendete. Die andere Stimme gehört dem großen wie großartigen Klaus Rott.

Meta Communications Medienbeobachter

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.